Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Es gibt wenige Dinge, die wir mehr lieben als schlafen, und die heutige britische Hochzeit ist eine von ihnen! Die gemütliche und entspannte Atmosphäre von Christabels und Lorens Tag machte es für uns leicht, an diesem Montagmorgen aufzustehen – und wir sind überzeugt, dass der bezaubernde Empfang mit Bienenwachskerzen, der botanische Vorhangzeremonie und der zufällige Scone Tower Cake Ihre Woche frei machen wird auf dem rechten Fuß. Sollen wir, Liebling?

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Unsere Herzen machen alle möglichen Pitter-patterning über C + L’europäische Hochzeit, koordiniert und gestaltet von .

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Schließen Sie mit einem Lieblingsplatz, üppigen Garten Rosen, und Scones zum Nachtisch, jeder Brite wäre sicher, sich in diesen von eingefangenen Tag zu verlieben. Und wir auch!

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Von der Braut, Christabel: Als hochsensible Person, die mit Angst lebte, gab es viele Dinge über eine traditionelle Hochzeit, die mich ziemlich nervös machten. Glücklicherweise haben mein damaliger Verlobter und jetziger Ehemann Loren und unser wundervoller Hochzeitsplaner großartige Lösungen gefunden, die ein schönes Abbild davon waren, wer Loren und ich als Paar sind. Da sich viele unserer Gäste vor der Hochzeit (aus geografischen Gründen) nicht getroffen hatten, veranstalteten wir am Abend zuvor eine Versammlung in einem malerischen Pub in Bath, so dass wir alle in einer ungezwungenen Umgebung vorstellen konnten. Statt einer formellen Sitzgelegenheit haben wir uns für ein Buffet mit lokalen / saisonalen Leckereien und einer offenen Bar entschieden, damit sich unsere Gäste wohl fühlen und sich unter die Leute mischen können. Alle waren sich einig, dass dies ein guter Weg für beide Familien war, sich kennenzulernen. Unsere Gäste waren entspannt, sie verstanden sich gut, und es war nur eine einfache, lustige Nacht mit unserer engsten Familie und Freunden.

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Ich bin vielleicht in Kanada geboren und wohne dort, aber meine Seele lebt in England. Wenn wir dort heiraten würden, wollte ich, dass unsere Hochzeit allen Dingen Tribut zollt, die England dazu bringen, sich wie zu Hause zu fühlen. Mein Mann, obwohl osteuropäisch anständig, liebt die britische Kultur und war mehr als nur an Bord des Plans. Ich wollte die Geschichte, Architektur, Musik, Essen und Landschaft meines Lieblingsortes auf der Erde ehren. Zu den schönsten Dingen Englands im Frühling und Sommer gehören für mich die üppigen Wildblumen sowie die exquisit gestalteten Blumengärten. Ganz England erscheint so magisch wie der geheime Garten in Frances Hodgson Burnetts geliebtem Roman. Aus diesem Grund haben wir uns vor allem auf die Blumenarrangements konzentriert. Obwohl wir nicht in einer Kirche oder Synagoge heirateten, wollten wir immer noch einen besonderen Altar / Brennpunkt, wo wir heiraten würden. Die unglaublichen Damen von eine wunderschöne hängenden Blumenwand entworfen, vor der wir geheiratet haben und die später als Kulisse für den Desserttisch diente. Ich fühle mich am wohlsten, wenn ich auf dem Land bin, umgeben von Pflanzen und Tieren, und Sicherheit einen unglaublichen Job gemacht, die Natur drinnen zu bringen und eine heitere Atmosphäre zu schaffen. Wir haben schöne Fotos von , auf die wir zurückblicken können, aber wir haben uns auch dafür entschieden, Blumen aus meinem Bouquet in dekorativen Glaspapiergewichten zu konservieren, die wir noch Jahre lang schätzen werden. Der fantastische den Rest der Blumen am nächsten Tag persönlich in die örtlichen Altenheime und Hospize. Er ist wirklich ein Juwel.

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Ein Sortiment von gegarten Gartenblüten von schmückte den Raum der heimeligen Zeremonie, als sie in verschiedenen Höhen romantisch von der Decke tropften.

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Wir sollten uns auch einen Moment Zeit nehmen, um Christabels looste verdrehte Hochsteckfrisur zu schätzen, wie etwas aus einem Edwardian Traum von .

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Um die Dinge noch magischer zu machen, wollten wir eine endlose Reihe von Kerzen. Als Waldorfkind sind Kerzen einfach keine Kerzen, es sei denn, sie sind reines Bienenwachs (nichts geht über diesen Geruch), also haben wir als kleines Dankeschön an Kanada 100 Bienenwachskerzen mitgebracht. Als eine andere Art, etwas von Kanada mit einzubeziehen und etwas darzustellen, was wir wirklich genießen (wachsen / kochen / gutes Essen essen), brachten wir hausgemachte Rhabarber / Ahorn / Minze Marmelade mit uns als Hochzeitsbevorzugungen und Wertmarken für diejenigen, die geholfen haben zu planen und führe einen solchen perfekten Tag aus. Wenn es ums Essen ging, wollten wir all unsere Lieblingsleckereien genießen. Etwas, was die Briten sehr gut machen, aber es ist wirklich ziemlich schwer, in Kanada einen guten pikanten Kuchen zu finden (es sei denn, man backt sie natürlich selbst). Cornish Pasties und Pies sind eines der Dinge, die wir gerne genießen, wenn wir in Großbritannien sind. Es machte für uns Sinn, als Vorspeise bei unserem Hochzeitsfest Gemüse und Fleischpasteten zu servieren. Immer wenn ich in England bin, ist es auch eine Voraussetzung, dass ich mindestens zwei Cream Teas pro Woche habe … weil man in Kanada einfach nicht richtig Scones und Clotted Cream bekommt, so wie man es in England kann. Also statt einer traditionellen Hochzeitstorte hatten wir einen Scone Tower mit Unmengen von Sommerbeeren und Sahne! Ich bin Indigo Rose immer dankbar dafür, dass sie meinen Hochzeitstee-Kuchen-Traum wahr werden lassen! Dieser “Kuchen” war eines der schönsten Dinge, die ich je gesehen habe – ich träume immer noch davon sechs Monate später.

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Grüne Vintage Becher, markante Kandelaber und Amber Voices von und brachten dieser flammenbeleuchteten Szene eine zusätzliche Zartheit.

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Wenn ich einen Rat für zukünftige Bräute und / oder Bräutigame habe, wäre es, deinen Träumen zu folgen, selbst wenn sie nicht genau das sind, was andere für dich gewollt haben, Entscheidungen zu treffen, die dich als Paar darstellen, Entscheidungen, die du leben kannst mit, wie Sie die Erinnerungen Ihrer Hochzeit für den Rest Ihres Lebens schätzen. Es gibt Leute, die versuchen werden, Ihren Hochzeitstag über sich selbst zu gestalten, aber denken Sie daran (weil es leicht zu vergessen ist), der Tag handelt von Ihnen und Ihrer Liebe und den Gelübden, die Sie einander machen.

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Arbeit wird uns immer dazu bringen, einen Doppelklick zu machen … wie diese , zum Beispiel!

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Intime Quintessentially britische Hochzeit

Christabel überlistet die Deets mit ihren Strategien für die Planung einer Hochzeit mit weniger Stress und Angst: Ich mag es wirklich nicht, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit (etwas, das als Braut nicht zu vermeiden ist) und den Gedanken, mit allen Zuschauern den Gang entlang zu gehen nur ich schien viel zu stressig. Loren und ich, die Highschool-Lieblinge, waren auch schon so lange zusammen, dass die Vorstellung, mein Vater würde mich “weggeben”, ein bisschen merkwürdig erschien. Also gingen Loren und ich einander den Gang entlang. Jeder von uns hatte unsere besondere Person, unseren Felsen, an unserer Seite und ging als Ehemann und Ehefrau gemeinsam in unser neues Leben.

Um der Größe der Scheune gerecht zu werden, aber auch, um uns nicht überfordert zu fühlen, haben wir die Gästeliste auf etwa 50 Personen beschränkt. Wir beide glauben, dass der Austausch von Gelübden etwas sehr Spezielles und Privates ist – fast schon heilig – und wir fühlten uns einfach wohl, unsere absolut nächsten und liebsten, diejenigen, die wirklich in unserem Leben anwesend sind und uns wirklich akzeptieren und lieben für das, was wir als Individuen sind als ein Paar. Es war uns auch wichtig, dass unsere Lieben alle auf Augenhöhe waren – wir hatten keine Brautjungfern oder Trauzeugen – wir wollten, dass sich alle unsere Gäste besonders fühlten und dass unsere Hochzeit wie ein großes Familientreffen war, wo jeder ohne den Druck des Seins entspannen konnte verantwortlich für bestimmte traditionelle Aufgaben (Reden, Tänze, etc.). Loren bedankte sich bei allen, dass er gekommen war, aber ansonsten gab es keine Trinksprüche, stattdessen verbrachten wir intime Zeit mit all unseren Gästen, und jeder konnte sich frei bewegen. Passend zu diesem Thema eines Familienessens gab es keinen Kopftisch. Wir saßen alle an zwei langen Tischen, wo ein Großteil des Essens (was absolut lecker war) im Familienstil serviert wurde. Dies ermöglichte es jedem, leicht Kontakte zu knüpfen, dass alle in die Konversation einbezogen wurden und niemand sich von den anderen abheben konnte (insbesondere ich und Loren). An unserem Hochzeitstag kamen wir früh in an, um uns anzuziehen und wir hatten uns arrangiert, den Großteil unserer Fotos zusammen zu nehmen, bevor die Gäste ankamen. Das hat wirklich gut funktioniert. Wir haben uns während des Drehs nicht gedrängt gefühlt und wir konnten diese besondere Zeit alleine genießen und wirklich zusammen anwesend sein (mein Mann weinte sofort, als wir das erste Foto gemacht hatten – ein Moment, den keiner von uns je vergessen wird). Die Dinge auf diese Weise einzurichten, erlaubte uns auch, uns nach der Zeremonie zu entspannen und zu genießen und so viel Zeit wie wir wollten mit unseren Gästen zu verbringen (von denen viele einen sehr langen Weg zurückgelegt hatten, um mit uns zu feiern).

Ich bin all den wundervollen Menschen so unendlich dankbar, die dazu beigetragen haben, dass unser Hochzeitstag zu einem solchen Traum wurde. Sie waren nicht nur außergewöhnlich talentiert, sondern auch einige der freundlichsten Menschen, mit denen ich zusammenarbeiten durfte. Und ich kann genug loben. Er kümmert sich wirklich um seine Kunden – nicht nur ihre Hochzeitsträume, sondern über ihr Leben im Allgemeinen. Er hat eine Fülle von Wissen und ein Auge für Details und gibt nicht auf, bis alles richtig gemacht ist. Er macht so viel Spaß, ist sehr geduldig und mitfühlend; Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es jemals einen besseren Hochzeitsplaner (und Verbündeten) gibt. Die Menschen, mit denen er zusammenarbeitet (Floristen, Hair- und Makeup-Stylisten, Fotografen, Offician, Musiker etc.) brachten an unserem besonderen Tag auch so viel Licht und Liebe mit. Dank ihm und seinem Team haben wir schöne Erinnerungen an einen magischen Tag, der uns noch lange lächeln lässt. Ich muss auch BHLDN dafür danken, dass Sie so viel über unsere Hochzeitserfahrung stressfrei gemacht haben. Eines Nachts, als ich nicht schlafen konnte, verbrachte ich eine Stunde auf meinem Handy im Bett und schaute mir Hochzeitskleider auf ihrer Seite an. Es gab ungefähr fünf, von denen ich dachte, dass sie funktionieren würden, aber eine, bei der mein Name so ziemlich aufgeschrieben war. Es gibt keine BHLDN-Geschäfte in Kanada, aber meine wundervolle Schwägerin lebt in Chicago, also sind Loren und ich nur wenige Monate vor der Hochzeit zu einem kurzen Besuch geflogen. Sie musste arbeiten, und Loren wollte das Kleid nicht vor der Hochzeit sehen, also ging ich ganz glücklich zu meinem Termin im Laden. Die Frau, die mir half, Melissa, war ein Engel. Innerhalb von zwei Stunden hatte ich mich für das Kleid, die Wäsche, Accessoires und viele kleine Dekoartikel entschieden (pflanzliche Samenpapierherzen, die wir auf die Tische und um den Kuchen herum verteilten; Heiratskarten für Gäste zum Ausfüllen; hübsches Papier Serviette für die Canapés und ein besticktes Taschentuch für Loren, das er tagsüber gut benutzte). Ich weiß, das scheint ein bisschen unglaublich, aber ich war entschlossen, in nur eine Brautboutique zu gehen und mein Kleid beim ersten Versuch zu finden, und ich bin sehr dankbar, dass es so geklappt hat.

Hochzeitsanbieter:
Fotografie:
Hochzeitsplanung:

Florales Design:

Veranstaltungsort:

Haare und Make-up:

Catering:
Scone Kuchen: Indigo Rose Kuchen
Bier:
Hochzeitsmusik:

Mieten:
,
Bettwäsche:

Beamter:

Hochzeitsbriefpapier:

Intime Quintessentially britische Hochzeit

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.